Zwei Dinge, die du sofort umsetzen kannst, um 2020 mehr Kunden zu gewinnen

Von Wiebke


Das neue Jahr hat kaum begonnen, schon wurden die ersten guten Vorsätze schon wieder verworfen. Das ist das Problem von guten Vorsätzen – es sind Vorsätze und damit eigentlich vollkommen wertlos. Erst durch die Umsetzung können wir wirklich etwas erreichen und etwas ändern. Aber genau hier liegt das Problem, die Vorsätze sind meist zu groß, die Umsetzung umständlich und zeitaufwendig und schwuppdiwupp gerät alles ganz schnell in Vergessenheit.  

Um positiv ins neue Jahr zu starten, findest du in diesem Blogartikel zwei Dinge, die du sofort und ohne riesigen Aufwand umsetzen kannst.  

Bitte deine bestehenden Kunden um Feedback  

Wer nicht fragt, bekommt auch keine Antwort! Natürlich fühlt es sich etwas komisch an, bestehende Kunden um Feedback zu bitten, aber weil es so wichtig für unser Marketing ist, lohnt sich dieser kleine Schritt aus der Komfortzone.  

Warum ist dieses Feedback so wichtig? Nun, zum einen freut man sich ja immer, wenn Kunden zufrieden sind und man ihnen (oder ihren Pferden) mit ihrer Arbeit weiterhelfen konnten. Zum anderen schafft dieses Feedback Vertrauen bei potenziellen Kunden, denn wer möchte schon gerne die Katze im Sack kaufen?  

In sämtlichen Umfragen, die ich 2019 unter meinen Kunden und auf Facebook durchgeführt habe, war die Neukundengewinnung das größte Problem, mit dem selbständige Pferdepros zu tun haben. Wie gewinnt man Neukunden? Indem man zunächst ihr Vertrauen gewinnt! Dabei spielt das positive Feedback bestehender Kunden eine wichtige Rolle.  

Also, Aufgabe 1 für 2020: Kontaktiere mindestens 10 Kunden, denen du mit deiner Arbeit 2019 wirklich weiterhelfen konntest und bitte sie um ein kleines Feedback, das du dann auf deiner Website oder in den sozialen Netzwerken veröffentlichen kannst. 

Kleine Bestandsaufnahme

Wer mich kennt weiß, dass eine gute Planung meiner Meinung nach das A und O für ein gutes Marketing und damit auch für den Geschäftserfolg ist. Vor der Planung steht aber immer eine Bestandsaufnahme, denn wie soll ich etwas planen, wenn ich gar nicht weiß, wo ich im Moment eigentlich stehe.  

Damit es wirklich eine „kleine“ Bestandsaufnahme bleibt konzentrieren wir uns in diesem Blogartikel nur auf deine Schaufenster, also das, was potenzielle Kunden als erstens von dir zu sehen bekommen. Natürlich empfiehlt es sich auch, einige Kennzahlen wie z. B. monatliche Umsätze, Anzahl der gebuchten Termine, Websitebesucher, Facebook-Fans usw. festzuhalten, aber das würde den Rahmen des Blogartikels sprengen. 

1. Deine Website

Wie schnell lädt deine Website? Was ist das erste, was deine Besucher zu sehen bekommen? Wie leicht ist es, herauszufinden, wer du bist und warum dir deine Tätigkeit mit Pferden so am Herzen liegt? Wie einfach ist es, deine Angebote, Kontaktdaten und Preise zu finden? Sieht deine Website auch auf dem Handy noch gut aus oder verzieht sich alles (die meisten Websiteaufrufe erfolgen mittlerweile über Handy oder Tablets)? 

2. Deine Facebook-Seite

Sind deine Fotos oben auf der Facebookseite aktuell und repräsentieren dich und dein Angebot? Hast du einen fixierten Beitrag auf deinem Profil, mit dem du Besucher entweder begrüßt oder der etwas wichtiges (z. B. neuer Blog, neues Video, neuer Podcast usw.) enthält? Sind deine Kontaktinformationen einfach ersichtlich und aktuell? Wie einfach ist es, dich zu kontaktieren? Wie einfach ist es, mehr über deine Leistungen und Angebote zu erfahren, z. B. über eine einfache Verlinkung zu deiner Website? 

3. Andere soziale Netzwerke

Nutzt du andere soziale Netzwerke wie z. B. Instagram oder Pinterest? Schau dir auch hier an, ob deine „Schaufenster“ ein gutes Bild von dir vermitteln. Bei Instagram und Pinterest spielen Bilder eine wichtige Rolle. Sind deine Bilder hochwertig? Repräsentieren sie deine Leistungen und Angebote? Haben sie einen Wiedererkennungswert? Ist deine Bio aktuell und reflektiert sie deine Arbeit? 

Ich wünsche dir für 2020 ganz, ganz viele Neukunden und viel Erfolg in deinem Business.

Wenn du nicht weißt, wo du anfangen sollst, wie du weitermachen sollst, wie du dich am besten vermarkten kannst … lass uns reden. In einem kostenlosen und unverbindlichen Strategiegespräch überlegen wir gemeinsam, wie du 2020 zu deinem erfolgreichsten Jahr machen kannst.

Buch dir gleich einen Termin