Datenschutz - Wiebke Wagner

Datenschutz

Erklärung zur Informationspflicht

(Datenschutzerklärung)


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mithilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Durch die Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Zur Web-Analyse nutzen wir den Anbieter Google Analytics. Google Analytics, ist ein Web-Analysedienst der Google Inc. mit der Adresse 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (auch unter dem Namen „Google“ bekannt). Google Analytics verwendet Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie gesammelten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden normalerweise an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Website ist IP-Anonymisierung aktiviert, wodurch Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Dadurch soll eine Personenbeziehbarkeit laut Google nahezu ausgeschlossen werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen dazu verwenden, Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Berichte und Statistiken über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Dadurch können wir unser Angebot für unsere Kunden verbessern. Die durch Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. (Google LLC https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Wir verwenden das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung zusenden, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden. Erst wenn Sie Ihre Anmeldung bestätigt haben, erhalten Sie auch unseren Newsletter.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Dazu finden Sie einen Link im unteren Teil jedes Newsletters. Alternativ senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: info(at)wiebke-wagner.com. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Unser Dienstleister für den Versand ist ActiveCampaign Inc mit der Adresse 1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, Illinois, 60602, USA. ActiveCampaign ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnH6AAK&status=Active). Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei ActiveCampaign finden Sie hier: https://www.activecampaign.com/gdpr-updates/.


Terminvereinbarung via calendly

Um Termine schnell und unkompliziert vereinbaren zu können, verwenden wir das Tool calendly der Firma Calendly, 1315 Peachtree St NE, Atlanta, GA 30309, USA. Hiermit können wir unsere Dienstleistung für neue und bestehende Kunden verbessern. Dies stellt laut Art. 6 Abs.1 der DSGVO ein berichtigtes Interesse dar. Bei der Verwendung dieses Tools bitten wir Sie um die Angabe von persönlichen Daten wie Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse. Wenn Sie sich zur Terminvereinbarung entschließen, werden diese Informationen gespeichert und auch im Internet übertragen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Für den Umgang mit den Daten gilt diese Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Calendly.

Bei der Verwendung des Tools werden von Ihnen persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer abgefragt. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Ihr Anliegen darzustellen und uns weitere Informationen zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie das Tool nutzen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Informationen gespeichert und selbstverständlich im Internet übertragen. Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Calendly nutzt die Server des Anbieters Amazon Cloud Services in den USA und ist über diesen Anbieter unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOWQAA4&status=Active).

Für den Umgang mit den durch Verwendung von calendly erfassten Daten gilt diese Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung des Anbieters. Die Datenschutzerklärung von calendly finden Sie hier: https://calendly.com/pages/privacy

Webhosting über 1 & 1

Wir nutzen die Dienste der Firma 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Deutschlang zum Webhosting für unsere Webseiten und haben dazu einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung laut Art. 28 DSGVO mit diesem Anbieter abgeschlossen. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von 1 & 1 finden Sie hier: https://hosting.1und1.de/terms-gtc/terms-privacy/. Rechtgrundlage ist unser berechtigtes Interesse am Betrieb und der Erhaltung der Betriebssicherheit dieser Website gemäß Art. 6 Abs. 1 der DSGVO.

Youtube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Der Betreiber dieser Seite ist das Unternehmen YouTube LLC mit der Adresse 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer Seiten besuchen, die mit einem YouTube-Plugin ausgestattetet ist, wird eine Verbindung mit den Servern von YouTube hergestellt und diesen mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube außerdem, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt für eine bessere Darstellung und Verbesserung unserer Dienstleistungen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 DSGVO dar.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. (Google LLC https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Lasercoaching und Coaching-Gespräche über Zoom

Um unsere Lasercoachings und Coachinggespräche einfach und ortsunabhängig abzuwickeln, verwenden wir das Tool Zoom. Dies wird von der Firma Zoom Video Communications, 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA zur Verfügung gestellt. Hiermit können wir unsere Dienstleistung für neue und bestehende Kunden verbessern. Dies stellt laut Art. 6 Abs.1 der DSGVO ein berechtigtes Interesse dar. Bei der Verwendung dieses Tools bitten wir Sie um die Angabe von persönlichen Daten wie Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse. Wenn Sie sich zu einem Gespräch entschließen, werden diese Informationen gespeichert und auch im Internet übertragen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Für den Umgang mit den Daten gelten diese Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Zoom.

Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Zoom ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNkCAAW&status=Active).

Die Datenschutzerklärung von Zoom finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Facebook-Pixel und Facebook Custom Audiences

Zur Analyse und Optimierung unserer Website verwenden wir das Facebook Conversion Tracking, das sogenannte Facebook-Pixel des sozialen Netzwerks Facebook. Der Anbieter dieser Dienstleistung lautet Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Falls Sie in der EU ansässig sind, ist der Anbieter der Dienste Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Der Einsatz des Facebook-Pixels ermöglicht es uns, die Besucher unserer Website als mögliche Zielgruppe für die Anzeige von Werbeanzeigen, die sogenannten Facebook-Ads zu identifizieren und zu bestimmen. Dies bedeutet, dass wir das Facebook-Pixel einsetzen, um die von uns erstellen Facebook-Ads nur den Facebook-Nutzern anzuzeigen, die bereits ein Interesse an unserer Website gezeigt haben und bestimmte Eigenschaften aufweisen, z. B. Interessen, die durch die besuchten Websites bestimmt werden. Diese Informationen übermitteln wir an Facebook, um sogenannte Custom Audiences zu erstellen. Unser Ziel ist es, unsere Facebook-Ads vor allem Personen zu zeigen, deren Interessen sie entsprechen, wodurch sie nicht als Belästigung empfunden werden. Durch den Facebook-Pixel können wir auch die Wirksamkeit der Facebook-Ads statistisch und für die Marktforschung bewerten. Wir können so analysieren, ob Besucher nach einem Klick auf eine Facebook-Ad auf unsere Website weitergeleitet werden. Facebook ist unter dem Privacy-Shield zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Weitere Informationen zur Verarbeitung von Daten durch Facebook gibt es hier: https://www.facebook.com/policy.php. Weitere Informationen und Details zum Facebook-Pixel finden Sie hier: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Es ist möglich, der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads zu widersprechen. Dazu müssen Sie die Einstellungen zur nutzungsbasierten Werbung in Ihrem Facebook-Konto ändern. Diese Einstellungen sind plattformunabhängig, das heißt sie werden für alle Geräte übernommen.

Verschlüsselung durch SSL

Unsere Website verwendet aus Sicherheitsgründen eine SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer). Dies bedeutet, dass übertragene Daten geschützt werden und nicht von Dritten gelesen werden können. Eine erfolgreiche Verschlüsselung erkennen Sie am geschlossenen Schloss-Symbol und der Bezeichnung https:// in der Browserleiste.

Speicherdauer und Datenlöschung

Sobald der Zweck der Speicherung entfällt, löschen wir die personenbezogenen Daten einer Person. Sollten europäische oder nationale Gesetze (z. B. Steuerrecht) dies notwendig machen, werden die Daten auch über diesen Zeitraum hinaus gespeichert.

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf eine unentgeltliche Auskunft der von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Weiters haben Sie das Recht, diese gespeicherten Daten berichtigen oder die Verarbeitung einschränken und sie löschen zu lassen. Außerdem haben Sie das Recht, sich bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechen der gesetzlichen Regelungen in Artikel 21 der DSGVO jederzeit widersprechen können. Dieser Widerspruch kann vor allem gegen die Verarbeitung für eine Direktwerbung erfolgen.